Viele offene Fragen:

Weingarten-Arbeit mit Schattenseiten

Für großen Wirbel sorgten die Rodungen und Erdbewegungen im Weingarten von Promi-Winzer Leopold Müller in der Gemeinde Furth bei Göttweig, Bezirk Krems. Die örtlichen Grünen sprechen von „Umweltfrevel“, der Weinbauer von „erforderlichen Maßnahmen“. Die Bezirkshauptfrau muss wieder einmal schlichten.

Fakt ist: In der Riede „Gottschelle“ blieb fast kein Stein auf dem anderen. Nach baulichen Maßnahmen im Auftrag der Winzerfamilie Müller wurde das Gelände gerodet und teilweise angeglichen. Der Bereich soll dabei aber nicht die laut aktuellem Naturschutzrecht bewilligungspflichtige Grenze überschritten haben, sagen die Verantwortlichen. Leopold Müller erklärt: „Wir wissen, was wir tun. Wir haben sogar auch ein eigenes Gutachten erstellen lassen.“ Die Grünen in Furth hatten zuvor nämlich schon vehement gegen das Projekt gewettert, daraufhin wurde auch die zuständige BH alarmiert.

„Wir werden den Fall genau prüfen“, erklärt Bezirkshauptfrau Elfriede Mayrhofer. Für die Juristin ist die Causa aber bei Weitem kein Einzelfall: „Sehr oft wird der vorgeschriebene Weg nicht eingehalten. Den Winzern ist die Rechtslage zwar bekannt, aber viele halten sich nicht daran.“

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-1° / 13°
heiter
-1° / 13°
wolkig
-3° / 12°
wolkig
-3° / 13°
heiter
-4° / 13°
heiter