13.01.2021 20:00 |

Schmittenhöhe

Terrasse als Freiluft-Klo: Wirt sperrte Skihütte

Patrick Radacher hat genug. Der Chef der Breiteckalm auf der Schmittenhöhe hat einen Zaun um seine Skihütte gespannt. Denn: Immer wieder urinierten Skifahrer ungeniert auf die Terrasse seiner Alm. „Es ist so traurig. Eigentlich wollte ich den Leuten auch in Zeiten von Corona Sitzgelegenheiten bieten“, sagt der Gastronom.

Knapp 60 Zentimeter Schnee liegen derzeit auf der Schmittenhöhe. Die weißen Pisten und Baumwipfel wirken beinahe kitschig. Rund um die Breiteckalm ist der Schnee an etlichen Stellen gelb gefärbt. Denn: Immer wieder nutzen unverbesserliche Skifahrer die Hütte als Freiluft-Klo. Sie urinieren ungeniert gegen die Wände und auf die Terrasse.

Doch damit ist jetzt Schluss: Wirt Patrick Radacher hat am Dienstag seine Alm mit einem Netzzaun abgesperrt. „Wenn man um die Skihütte geht, schaut es aus wie bei einem Volksfest. Irgendwann ist es genug“, sagt Radacher zornig.

Eigentlich wollte er die Terrasse für Skifahrer und Snowboarder offen lassen – ihnen auch in Zeiten von Corona Sitzgegelegenheiten für eine kurze Pause bieten. „Anfangs hat das auch gut funktioniert“, sagt der Hüttenwirt. Essen und Trinken darf der Gastronom zwar weiterhin nicht verkaufen. Dennoch machten es sich viele Skifahrer auf der Terrasse gemütlich. „Es gab keinen Müll, sogar die Sessel und Bänke haben die Leute immer brav zurück gestellt“, sagt Radacher.

Nächster Baum ist nur wenige Schritte entfernt
Nach Neujahr eskalierte die Situation, die gelben Flecken häuften sich. „Es waren nicht nur Männer“, hält der Wirt fest. Übrigens: In unmittelbarer Nähe zur Breiteckalm stehen mehrere Bäume – Möglichkeiten gibt es also mehr als genug, falls die Blase drücken sollte.

Nikolaus Klinger
Nikolaus Klinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Jänner 2021
Wetter Symbol