09.01.2021 21:55 |

In Brückl

Kohlenstoffdioxid im Kühlhaus: Supermarkt gesperrt

Freitag am Nachmittag wurde die Feuerwehr Brückl alarmiert, weil im Kühlhaus eines Supermarkts in Brückl Kohlenstoffdioxid CO₂ ausgetreten war. Niemand kam dabei zu Schaden.

Weil die FF Brückl nicht über entsprechende Messgeräte verfügt, wurden die Feuerwehren aus Wieting und Pischeldorf angefordert. Danach wurde der Supermarkt vorzeitig geschlossen. Bis zur erfolgten Reparatur durch eine Fachfirma werden von der Feuerwehr Kontrollmessungen durchgeführt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol