22.12.2020 13:24 |

Tausende Euro Schaden

Klagenfurter Zusteller klaute Ware aus den Paketen

Ein Mitarbeiter einer Zustellfirma konnte des gewerbsmäßigen Diebstahls überführt werden: Der 23-Jährige aus Klagenfurt gab zu, Ware aus den abzuliefernden Paketen gestohlen zu haben.

Der Mann gestand, seit Anfang Dezember nur leere oder unvollständig gefüllte Packerl zugestellt zu haben. Zuvor hatte er bestellte Mobiltelefone, Laptops, Zubehör oder Speichermedien heraus genommen. Seine Beute hat dann verkauft.

Ein Ermittler: „Er brauchte das Geld. Bisher ist ein Schaden von mehreren Tausend Euro bekannt. Die Erhebungen sind aber noch nicht abgeschlossen.“

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol