17.12.2020 19:01 |

Kunden schlugen Alarm

Freche Diebstahls-Masche mit Einkaufswagen

Ein 34-jähriger deutscher Staatsbürger wollte am Donnerstag einfach mit einem voll gefüllten Einkaufswagen ein Geschäft in Klagenfurt-Viktring verlassen und so Haushalts- und Elektronikartikel im Wert von einigen Hundert Euro mitgehen lassen. Kunden schlugen Alarm. Die Waren wurden sichergestellt. Der Mann wird angezeigt.

Über diese freche Diebstahls-Masche wurde bereits mehrfach berichtet. Den Einkaufswagen vollfüllen und einfach den Massenansturm nutzen und ohne zu bezahlen das Geschäft verlassen. Dieser Masche hat sich am Donnerstag auch der 34-jährige Deutsche bedient, der mit den Haushalts- und Elektronikartikel im Wert von einigen Hundert Euro im Einkaufswagen türmen wollte. Aufmerksame Kunden schlugen aber Alarm, die Waren konnten sichergestellt werden.

Nach Abklärung der Identität des Mannes wurde er auf freiem Fuße zur Anzeige gebracht.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Jänner 2021
Wetter Symbol