15.12.2020 15:27 |

Neo-Geschäftsfrau

Herzogin Meghan investiert in Hafermilch-Start-up

Herzogin Meghan beteiligt sich an einem kalifornischen Superfood-Start-up, das verschiedene Instant-Hafermilch-Mischungen mit Kaffee oder Matcha-Tee mit Kurkuma und probiotischen Pilzen auf den Markt bringt. Ihre Nachbarin und Freundin Oprah Winfrey hat sich bereits als begeisterte Kundin geoutet.

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben nach ihrem Ausstieg aus dem britischen Königshaus angekündigt, künftig auf eigenen Beinen stehen zu wollen. Das klappt offenbar ganz gut. Nach dem Abschluss eines Millionen-Deals mit den Streaming-Riesen Netflix, hat die ehemalige Schauspielerin sich jetzt in eine von Frauen geleitete Firma eingekauft, die vegane Aufgießpulvermischungen produziert, die mit ihren Inhaltsstoffen dazu beitragen sollen, Stress zu reduzieren oder Energie zu spenden. Die Firma der Jungunternehmerin Hannah Mendoza ist praktischerweise in Santa Barbara zu Hause, wo der Herzog und die Herzogin von Sussex seit dem Sommer leben.

„Produkt, das ich persönlich liebe“
„Diese Investition dient der Unterstützung einer leidenschaftlichen Unternehmerin, die neben ihrem Geschäft den Aufbau einer Community priorisiert“, sagt Meghan laut „People“-Magazin zu ihrer Entscheidung, Clevr Blends, wie die Marke heißt, zu unterstützen. „Ich bin stolz darauf, in Hannahs Engagement für die Beschaffung ethischer Zutaten und die Schaffung eines Produkts zu investieren, das ich persönlich liebe und das einen ganzheitlichen Wellness-Ansatz verfolgt. Ich glaube an sie und ich glaube an ihre Gesellschaft“, so die Neo-Geschäftsfrau. 

Am ersten Adventtag warb die Herzogin gleich ihre Nachbarin Oprah Winfrey als Fan der Marke an. Sie schickte der Talkmasterin einen Geschenkkorb mit Produkten. Diese bedankte sich gleich mit einem begeisterten Video auf Instagram, das sie dabei zeigt, wie sie sich so einen Wellness-Milchkaffee aufgießt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol