600 Stellplätze leer

Parkgarage im Hafen weiter in Warteschleife

Vorerst weiter warten heißt es für Beschäftigte im Hafenviertel, die ihr Fahrzeug im für 20 Millionen Euro errichteten neuen Parkhaus in der Industriezeile parken wollen. Denn obwohl die 7-geschoßige Hochgarage bereits seit September fertiggestellt ist, darf noch kein Auto darin abgestellt werden. Ab Frühjahr soll’s so weit sein.

Rückblick: Mit 48,2 Millionen Euro ging fast die Hälfte der städtischen 100-Millionen-Euro-Investitionsoffensive 2019 an die Linz Service GmbH. Während 28,2 Millionen Euro in Werterhaltung, Sanierung und Modernisierung von Infrastruktur flossen, waren rund 20 Millionen für das „Projekt Neuland“ reserviert.

600 Stellplätze ungenutzt
Da entstand an der Industriezeile, direkt gegenüber der Einfahrt zum Posthof, eine Hochgarage mit sieben Ebenen, die Platz für 600 Fahrzeuge bietet. Doch obwohl das neue Parkhaus bereits seit September fertiggestellt ist, steht es nach wie vor leer.

Die „Krone“ fragte nach
Grund genug für die „Krone“, der Geschichte nachzugehen. Nachdem ja einerseits – wie berichtet – unmittelbar neben der Garage künftig der Montageplatz für den Bau der Westringbrücke errichtet werden soll. Dies aber bisher nicht möglich ist, weil die Autos, welche längst im Parkhaus stehen könnten, diese Fläche besetzen. Und andererseits kamen zuletzt Gerüchte auf, dass sich für das Gebäude bisher noch gar kein Betreiber gefunden hätte.

Laufende Verfahren
Letzteres verneint Linz-AG-Sprecherin Susanne Gillhofer: „Einen Betreiber gibt es. Derzeit laufen die behördlichen Genehmigungsverfahren und die finalen sicherheitstechnischen Adaptierungen im Bereich Brandschutz. Wir rechnen mit der Endabnahme Anfang 2021.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)