0,19 Prozent positiv:

In NÖ: Zwei Drittel der Pädagogen kommen zum Test

Rund 70 Prozent aller im NÖ-Bildungsbereich beschäftigten Personen meldeten sich zu den Antigen-Massentests am Wochenende an.

Beim Erstellen von Tests haben die rund 36.000 Pädagogen im Land reichlich Routine - auch beim Mitmachen zeigten sich die Lehrer aber engagiert. Rund 25.000 und somit mehr als zwei Drittel der insgesamt 36.000 im Bildungsbereich beschäftigten Personen haben sich für die Massentests am Wochenende angemeldet. „Bei 36 von insgesamt 19.335 am Samstag getesteten Pädagogen konnte das Virus nachgewiesen werden“, heißt es dazu von den Behörden. „Die Tests sind eine gute Ergänzung. Wir möchten uns bei allen Teilnehmern und beim Bundesheer für die tolle Organisation bedanken“, zogen Bildungslandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig gemeinsam Bilanz.

Voll des Lobes für die Organisation der Untersuchungen war indes auch eine Lehrerin aus Tulln, die ihren Erfahrungsbericht mit der „Krone“ teilte. „Alles ist pünktlich abgelaufen und die Helfer der Feuerwehr und des Bundesheers waren freundlich und kompetent“, so die Pädagogin. Kurios: Ein Lehrer musste der Teststation verwiesen werden, weil er sich – wohlgemerkt zwei Tage vor der Rückkehr in die Klassen – trotz mehrmaliger Ermahnungen weigerte, eine Schutzmaske aufzusetzen.

Tragische Neuigkeiten gab es gestern indes aus den heimischen Pflegeheimen zu vermelden. Alleine aus dem Haus an der Traisen in St. Pölten wurden 40 Ansteckungen bei Bewohnern sowie 19 bei Mitarbeitern bekannt. Ähnlich dramatisch ist die Lage auch im Pflege– und Betreuungszentrum in Scheibbs. Insgesamt 23 Bewohner und zwölf Mitarbeiter gelten dort als infiziert. Alleine 21 Neuinfizierungen kamen gestern neu dazu. Weitere Folgefälle gelten als wahrscheinlich

Nikolaus Frings und Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
2° / 11°
wolkenlos
1° / 12°
wolkenlos
-0° / 11°
wolkenlos
1° / 12°
heiter
-4° / 9°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)