Große Solidarität

Rasche Hilfe nach Inferno

Eine Welle der Hilfsbereitschaft folgte auf den Großbrand eines landwirtschaftlichen Betriebs in Wolfsgraben im Bezirk St. Pölten. Nicht nur die vier betroffenen Familien fanden eine vorübergehende Unterkunft, auch an die Tiere wurde gedacht. Die Feuerwehr baute einen Stadl um – als Ersatz für die abgebrannten Stallungen.

Rund 130 Florianis standen, wie berichtet, Ende November beim Brand im Einsatz, der beim unsachgemäßen Entzünden eines Ofens verursacht worden sein dürfte. Der Schaden war enorm: Heustadl und Stallungen brannten komplett ab, auch das angrenzende Wohnhaus wurde in Mitleidenschaft gezogen und ist derzeit unbewohnbar. Die Betroffenheit nach dem Unglück ist im 1700-Seelen-Ort groß, noch größer ist aber die Hilfsbereitschaft. Die vier betroffenen Familien konnten rasch bei Bekannten und Verwandten unterkommen.

Auch die 40 Schafe haben ein neues Winterquartier: Kurz vor dem ersten Schneefall bauten Florianis einen Stadl um. Landwirte aus der Region versorgen die Tiere inzwischen mit Futterspenden. Die Gemeinde hilft ebenso und hat ein Spendenkonto eingerichtet.

Spenden: Gemeinde Wolfsgraben, IBAN: AT80 3266 7020 0000 7559, Zweck: Brandopfer Wolfsgraben

Thomas Werth, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
2° / 14°
heiter
2° / 14°
heiter
2° / 13°
heiter
1° / 14°
heiter
-1° / 12°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)