in nur einem Monat:

Arbeitslosigkeit stieg in NÖ um 8 Prozent

Knapp 4400 Menschen mehr als noch im Oktober waren im November beim AMS als arbeitslos gemeldet. Das ist ein Anstieg von acht Prozent in nur 31 Tagen. Mit Schulungsteilnehmern waren zum Wochenbeginn 68.077 Menschen ohne Job, 18,5 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. „Wir setzen regionalspezifische Maßnahmen zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit“, so der zuständige Landesrat Martin Eichtinger. Am stärksten betroffen sind derzeit die Bereiche Mödling, Waidhofen an der Ybbs, Schwechat und Scheibbs.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
3° / 14°
heiter
3° / 14°
heiter
2° / 14°
heiter
2° / 14°
heiter
1° / 13°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)