27.11.2020 07:03 |

Trachtenliebe

Melissa Naschenweng hat ein Dirndlherz

Eigentlich war es ja nur ein Kleid, das sie für ein Social-Media-Bild auf ihren Seiten suchte, aber durchprobieren musste, Pardon, durfte sich Charts-Star Melissa Naschenweng durch die ganze Kollektion von Dirndlherz-Mastermind Gaby Urabl. „Schottenstift“ - das neue Kleid der Sängerin hat sogar einen Namen. 

„Ich habe ihr Management angeschrieben, und kurze Zeit später hatten wir uns gegenseitig am Telefon“, lachte Urabl, als die „Krone“ bei der Anprobe im Dirndlherz-Atelier in Wien dabei sein durfte.

Naschenweng auf Platz 1 der Charts
Das geschah übrigens kurz bevor Naschenweng auf Platz 1 der Charts landete und sich dort zwei Wochen lang hielt. „Obwohl die Krise auch mich betrifft, kann ich sagen, dass ich trotzdem dankbar bin, weil ich heuer sehr viel von der Arbeit zurückbekommen habe, die ich davor investiert hatte.“

Übrigens, sie entschied sich fürs Modell „Schottenstift“. So getauft von Urabl, die jedem ihrer Dirndln einen Namen gibt. „Da bin ich emotional, und ich weiß, dass Melissa das auch genau so einsetzen wird.“

Adabei Norman Schenz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol