In Ottensheim

Maßband setzt Begegnungszone außer Kraft

„Diese Strafe zahle ich nicht!“ - ein Parksünder brachte in Ottensheim mit dem Maßband die seit sieben Jahren bestehende Begegnungszone am Marktplatz zu Fall. Er fand heraus, dass damals zwei Taferln falsch aufgestellt worden waren. „Wir sind schon dran, das zu reparieren“, sagt der Bürgermeister.

Die schwarzen Planen über den „Begegnungszonen-Schildern“ fallen den meisten, die durch Ottensheim fahren, vermutlich gar nicht auf. Viele werden noch gar nicht gemerkt haben, dass die etwa 500 Meter lange Begegnungszone seit zwei Wochen rechtlich außer Kraft ist. „Wir haben kein großes Aufsehen darum gemacht, sind gerade dabei, dass die Zone im Dezember wieder gültig wird“, sagt Bürgermeister Franz Füreder. Die beiden falsch angebrachten Schilder werden an die im derzeit vom Land Oberösterreich aufgehobenen Bescheid vorgegebenen Punkte montiert.

„Sicher nicht mit böser Absicht“
„Damals hat man das nicht aus böser Absicht falsch gemacht, sondern vermutlich, weil die Montage an den vorgeschriebenen Orten schwierig war. Es reißt sich nur um ein paar Meter“, weiß der Ortschef. Aber die „paar Meter“ reichten, damit jetzt am Ottensheimer Marktplatz „ganz normale“ Straßenverkehrsregeln herrschen.

Große Auswirkungen
Damit haben Fußgeher bei einem Unfall mit einem Auto juristisch schlechtere Karten, außerdem hat es Auswirkungen auf die Parkplatzbewirtschaftung. „Wir sind guter Dinge, dass die Begegnungszone bald wieder gilt, denn sie hat sich ja bewährt“, sagt Füreder. Im Gemeinderat spürt er keinen Gegenwind und auch die Bezirkshauptmannschaft sollte zustimmen.

Markus Schütz, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol