24.11.2020 16:06 |

Runde um Runde

Hier fährt ein Porsche Taycan zum Drift-Weltrekord

Der Porsche Taycan hat sich mit dem längsten Drift eines Elektrofahrzeugs einen weiteren Platz im Guinness-Buch der Rekorde gesichert. Auf einer gut 200 Meter langen Kreisbahn drehte Porsche-Instrukteur Dennis Retera 210 Runden gegen den Uhrzeigersinn, ohne dass die Vorderräder auch nur einmal nach links zeigten.

Schauplatz des Weltrekordes war das Porsche Experience Center (PEC) Hockenheimring. Binnen 55 Minuten legte der Quertreiber insgesamt 42,171 Kilometer zurück. Die Durchschnittsgeschwindigkeit lag bei 46 km/h. Der Rekord wurde mit der hinterradgetriebenen Variante erzielt, die bisher nur in China angeboten wird.

Die Rekordfahrt fand unter Aufsicht von „Guinness World Records“-Beobachtern auf der bewässerten Fahrdynamikfläche des PEC statt. Vor dem Versuch berechnete ein örtlicher Landvermesser den im Durchmesser 80 Meter großen Kreis millimetergenau. GPS- und Gierratensensoren im Fahrzeug dienten ebenso zur Dokumentation wie eine auf dem Dach des Streckenhäuschens installierte Kamera. Die Prüforganisation Dekra bestätigte vorab den serienmäßigen und straßentauglichen Zustand des Taycan-Vorserienexemplars mit Hinterradantrieb.

Der Porsche Taycan ist bereits Rekordhalter in einigen anderen Disziplinen: 24-Stunden-Dauerfahrt über 3425 Kilometer auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in Nardò, Klassenbestzeit von 7:42 Minuten auf der Nürburgring-Nordschleife und 26-maliger Sprint aus dem Stand auf 200 km/h auf dem Flugplatz in Lahr.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 01. August 2021
Wetter Symbol