24.11.2020 13:40 |

Nachfolger gesucht

Chefin des Campingbades am Ossiacher See hört auf

Mehr als zwei Jahrzehnte hat Gabi Siebert als Geschäftsführerin das Campingbad am Ossiacher See geleitet. 

„Es ist für mich an der Zeit, den Betrieb in jüngere Hände zu geben“, sagt Siebert. Sie will in ihrem Ruhestand mehr Zeit mit ihren Enkelkindern verbringen. Stadtrat Harald Sobe dankte Siebert für ihre Arbeit und wünschte ihr für die bevorstehende Pension alles Gute.

Die Stadt Villach sucht nun Nachfolger, die den Betrieb am Ossiacher See übernehmen wollen. Bewerbungen für die Stelle sind bis 30. November über www.villach.at/karriere möglich.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol