17.11.2020 14:00 |

Erstes Nassholzlager

Ainet: Sprühregen rettet Osttiroler Nutzholz

Die Naturgewalten machten den Osttiroler Wald zum Schlachtfeld. 1,3 Millionen Kubikmeter Schadholz fielen an - für eine zeitgerechte Aufarbeitung zu viel! Das Land Tirol errichtete in wenigen Monaten deshalb in Ainet das erste Nassholzlager, das den Wert des Nutzholzes erhalten soll. 20.000 Kubikmeter werden bereits beregnet.

Das Sturmtief „Vaia“ 2018 und das Schneebruchereignis „Ingmar“ 2019 waren für die Osttiroler Holzwirtschaft buchstäblich eine Katastrophe. 1,3 Millionen Kubikmeter Schadholz fielen an – viel zu viel, um es zeitnah aufzuarbeiten und zu vermarkten. Deshalb wurde in diesem Sommer in der Gemeinde Ainet auf insgesamt 2,2 Hektar Tirols erstes Nasslager für schnittfähiges Schadholz errichtet. Jetzt ist es in Vollbetrieb.

Beregnung sichert Wert
„Mit dem Nasslager haben wir Lagerkapazitäten für nicht am Markt unterzubringendes Holz geschaffen“, berichtet LHStv. Josef Geisler, „durch die dauernde Beregnung bleibt der Wert des Holzes erhalten.“ Der Wert des Lagers: Rund eine Million Euro, Partner ist die Waldgenossenschaft Iseltal. Mittlerweile lagern im einzigen Nasslager Tirols mehr als 20.000 m3 Holz. In Summe kann sogar mehr als die dreifache Menge beregnet werden.

Rund 80 Prozent der gesamten Schadholzmenge seien laut Forstdirektor Josef Fuchs bereits aufgearbeitet worden. Die 25 Beregnerknöpfe, die von zwei eigens dafür gebohrten Tiefbrunnen gespeist werden, arbeiten nach einem ausgeklügelten System. Im kommenden Frühjahr, so hofft man, kann das Holz der Sägeindustrie zugeführt werden.

Hubert Daum, Kronen Zeitung

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-1° / 5°
Schneeregen
-1° / 5°
leichter Schneefall
-2° / 3°
Schneefall
-1° / 6°
Schneeregen
0° / 6°
Schneefall