16.11.2020 07:19 |

Krisenstab des Landes:

Voller Einsatz mit viel Herz

Nicht nur Ärzte und Pflegepersonal arbeiten bis zur Erschöpfung. Auch im Krisenstab des Burgenlandes herrscht Ausnahmezustand.

Auf eine Pandemie kann man sich nicht vorbereiten, dennoch sind wir nicht in die Situation reingestolpert", sagt Sonja Hankemeier, Einsatzleiterin der Bezirkshauptmannschaft Eisenstadt-Umgebung. So wie sie und ihr Team arbeiten auch alle anderen Behörden Hand in Hand mit dem Koordinationsstab des Landes und das täglich mit viel Herz bis zur Erschöpfung.

Zitat Icon

Wichtig ist der Zusammenhalt im Team. Auch wir sind von der Pandemie betroffen wie alle Menschen im Land.

Einsatzleiterin Sonja Hankemeier

„Der Landesstab ist die koordinierende Schnittstelle zu Bund, Ministerien, den Gesundheitsbehörden und den Einsatzorganisationen. Hier wird ein tägliches Lagebild erstellt und dem Bund übermittelt, es werden bundesländerübergreifend Fälle geklärt und für einheitliche Prozesse gesorgt. Der Stab ist unterstützend tätig und auch für die Abklärung von juristischen und medizinischen Fragen zuständig“ so Leiterin Ilse Weingärtner. Und auch sie ist ebenso wie Sonja Hankemeier überzeugt, dass dabei hervorragende Arbeit geleistet wird. „Die Situation ist massiv herausfordernd und sehr emotional. Wichtig ist uns der persönliche Kontakt: Wir telefonieren jedem Befund nach“ erklärt Hankemeier.

Alle Mitarbeiter seien trotz Erschöpfung ständig dabei, die Abläufe zu optimieren. Man versuche für die Betroffenen da zu sein. Leider nur sehr selten gäbe es da positive Rückmeldungen.

S. Oberhauser, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 03. Dezember 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-2° / -0°
Schneeregen
-1° / 0°
starker Regen
-2° / -0°
Schneeregen
-2° / 1°
Schneeregen
-2° / -1°
Schneeregen