Mehr als 300 Tote

Über Nacht sank Zahl der Infizierten in OÖ leicht

Das ist sicher noch keine Entspannung der Lage, aber zumindest einmal eine gute Nachricht: In der Nacht von Samstag auf Sonntag sank die Zahl der akut an Covid-19 Infizierten in Oberösterreich leicht. Leider musste in der Nacht die Zahl der Todesopfer rund um Covid massiv nach oben korrigiert werden.

Aktuell (Stand 8 Uhr) gelten in Oberösterreich 14.799 Landsleute als Covid-positiv, gestern Abend (Stand 17 Uhr) waren es noch 15.615. Gestiegen ist dagegen die Zahl jener, die in Quarantäne sind: von 35.249 auf 36.688.

28 Todesopfer mehr
Und die schlimme Nachricht ist, dass die Zahl der Todesopfer, die in Oberösterreich seit Beginn der Pandemie gezählt wurden, im selben Zeitraum von 286 auf 314 in die Höhe korriegiert werden musste. Und diese Entwicklung wird sich aller Voraussicht nach nicht so schnell abschwächen, liegen doch aktuell 121 Covid-Patienten auf einer Intensivstation in OÖ (gestern Abend waren es 117).

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. November 2020
Wetter Symbol