12.11.2020 11:18 |

Risse in Osttirol

Goldschakal bei toten Lämmern nachgewiesen

Ein Goldschakal hat im Oktober zwei Lämmer in Assling in Osttirol gerissen. Dies zeigten genetische Untersuchungen, berichtete das Land am Donnerstag. Der Goldschakal - ein hundeartiges Tier - wurde nun bereits zum dritten Mal im Bundesland nachgewiesen.

Bereits im Frühsommer 2019 war im Osttiroler Pustertal ein Goldschakal anhand von Bildern sowie von Haaren nachgewiesen worden. Anfang September dieses Jahres gab es auch im Gemeindegebiet von Sölden (Bezirk Imst) einen genetischen Nachweis von einem Goldschakal.

Tiere breiten sich über ganz Europa aus
„Der Goldschakal ,Canis aureus‘ gehört zur Überfamilie der Hundeartigen und ist mit einer durchschnittlichen Schulterhöhe von 44 bis 50 Zentimeter etwas größer als ein Fuchs. Goldschakale werden zehn bis 15 Kilo schwer. Seit etwa 2010 breiten sich Goldschakale über ganz Europa aus. Sie sind Allesfresser. Auch Kadaver sowie pflanzliche Nahrung werden gefressen“, heißt es vonseiten des Landes Tirol.

Hauptbeute seien kleine bis mittelgroße Säugetiere wie Mäuse oder Hasen, aber auch größere Tiere. Maßnahmen zu Herdenschutz gegen Übergriffe von Wölfen auf Nutztiere seien auch geeignet, um Goldschakale abzuhalten.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
8° / 18°
einzelne Regenschauer
6° / 17°
einzelne Regenschauer
6° / 15°
einzelne Regenschauer
7° / 18°
einzelne Regenschauer
6° / 17°
leichter Regen