12.11.2020 07:00 |

Mäggy Egger

„Weltcups in Levi sind eine Mega-Chance für mich“

Was für ein Auftakt in die neue Saison für Magdalena „Mäggy“ Egger! Die 19-Jährige aus Lech setzte sich bei der ÖSV-internen Quali durch und darf am 21. und 22. November das Slalom-Weltcupdoppel im finnischen Levi bestreiten. Klar, dass die Freude bei der dreifachen Juniorenweltmeisterin da riesig ist.

Als gestern der Flieger mit den österreichischen Slalom-Damen zur Vorbereitung für die zwei Weltcup-Torläufe in Levi (Fin) am 21. und 22. November Richtung Schweden abhob, war Katharina Liensberger nicht die einzige Vorarlbergerin an Bord.

Auch die Lecherin Magdalena „Mäggy“ Egger absolviert den bis Sonntag dauernden Trainingskurs in Kåbdalis - und wird dann in Levi an den Start gehen. „Es ist sehr cool die Gewissheit zu haben, dass es losgeht und es nur mehr wenige Tage bis zum ersten Saisonrennen sind. Und das gleich im Weltcup“, strahlt Egger, die sich im März bei der Junioren-WM in Narvik (Nor) gleich drei Goldmedaillen schnappen konnte. „Das ist eine Mega-Chance um mich zu präsentieren und einiges an Erfahrung zu sammeln.“

Ihren dritten und vierten Weltcupeinsatz fixierte die 19-Jährige zuletzt bei einer ÖSV-internen Qualifikation in Sölden. „Wir konnten die letzten Tage richtig gut trainiert und es ist bei mir noch einmal ordentlich etwas weitergegangen“, verrät die Head-Pilotin, die selbst ein wenig überrascht ist, dass es bereits zu diesem frühen Zeitpunkt im Winter so gut für sie läuft. „Eigentlich bin ich eher eine Spätstarterin, brauche viele Trainingstage auf Schnee. Ich fühle mich jetzt aber schon recht stabil und bin gespannt, wie es in den kommenden Tagen in Schweden weitergeht.“

Trotz ihrer dritten Weltcup-Nominierung - nach Flachau und Kranjska Gora in der vorigen Saison - sieht sich die Heeressportlerin in diesem Winter noch überwiegend im Europacup. „Bringe ich dort meine Leistungen, ergibt sich alles andere ohnehin von selbst“, ist Mäggy überzeugt.

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
7° / 12°
einzelne Regenschauer
8° / 16°
einzelne Regenschauer
9° / 16°
leichter Regen
9° / 17°
einzelne Regenschauer