Ski Alpin

Jugend-Olympiasiegerin nach OP am Weg zurück

Vorarlberg
08.11.2020 09:35

Am 17. Oktober hatte Amanda Salzgeber als Vorläuferin beim Weltcup-Riesentorlauf der Damen in Sölden ihre neue Saison gestartet. Kurz danach musste die Goldmedaillengewinner bei den Olympischen Jugenspielen in der Schweiz allerdings unters Messer.

Rehabilitation anstatt Skitraining heißt es aktuell für Amanda Salzgeber. Die 18-jährige Montafonerin, die sich im Jänner diesen Jahres bei den Olympischen Jugenspielen (YOG) im Schweizerischen Les Diablerets sensationell Gold in der Kombination und Bronze im Riesentorlauf sowie Teambewerb geholt hatte, musste nach einem, bereits vor zwei Wochen erlittenen, Syndemosebandriss im Sanatorium von Christian Schenk operiert werden.

Amanda Salzgeber (M.) jubelte bei den Olympischen Jugendspielen in der Schweiz über Gold in der Kombination. Die Montafonerin setzte sich in Les Diablerets vor Noa Szollos (Isr/li.) und Amelie Klopfenstein (Sz/re.) durch. (Bild: EPA)
Amanda Salzgeber (M.) jubelte bei den Olympischen Jugendspielen in der Schweiz über Gold in der Kombination. Die Montafonerin setzte sich in Les Diablerets vor Noa Szollos (Isr/li.) und Amelie Klopfenstein (Sz/re.) durch.

„Ich habe beim Riesentorlauftraining am Gletscher in Sölden eingefädelt“, verrät die Bartholomäbergerin, die bereits in der vergangenen Saison aufgrund eines Einriss im Syndemoseband vor den YOG hatte pausieren müssen.

Amanda Salzgeber ist optimistisch, dass sie schon bald wieder am Start stehen kann. Überstürzen will die junge Vorarlbergerin aber nichts. (Bild: Peter Weihs/Kronenzeitung)
Amanda Salzgeber ist optimistisch, dass sie schon bald wieder am Start stehen kann. Überstürzen will die junge Vorarlbergerin aber nichts.

Wie lange die Auszeit für die Dornbirner Sportgymnasiastin dieses Mal dauern wird, ist noch nicht zu sagen. „Normalerweise braucht es bei so einer Verletzung sechs bis acht Wochen“, erklärt die Head-Pilotin, die trotz der Zwangspause schon optimistisch in die Zukunft blickt. „Das ist aber sehr individuell und kann auch schneller gehen. Bei mir sieht es auf jeden Fall schon wieder super aus.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
10° / 18°
leichter Regen
10° / 22°
bedeckt
12° / 21°
leichter Regen
12° / 22°
bedeckt



Kostenlose Spiele