31.10.2020 11:29 |

Caritas erhält Führung

Obdachlosenheim und Tagesstätte sind vereint

Für die Versorgung von obdachlosen Menschen in Klagenfurt wurde eine nachhaltige Lösung gefunden. Das bisherige Heim erhält einen neuen Standort, es wird neben der Caritas-Tagesstätte im Eggerheim eingerichtet.

Durch diese Synergien kann eine Betreuung rund um die Uhr gewährleistet werden, beide Einrichtungen liegen ab 1. Dezember in der Hand der Caritas.

Eingerichtet werden drei Schlafsäle – inklusive Duschen und WC – 30 Männer und zehn Frauen werden räumlich getrennt Platz finden. Hygieneartikel und Bekleidung werden zur Verfügung gestellt.

Kritik kommt von Stadtrat Christian Scheider (FP): „Soziale Einrichtungen darf die Stadt nicht aus der Hand geben.“

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol