29.09.2020 11:58 |

Fahndung erfolglos

Alarm schlug dreisten Einbrecher in die Flucht

Ein unbekannter Einbrecher trieb am Montagabend im Schloss Landeck sein Unwesen. Der Täter drang in das Gebäude ein und durchsuchte sämtliche Räumlichkeiten. Nachdem der Alarm ausgelöst hatte, suchte der Ganove das Weite und tauchte unter.

Zwischen 17 und 19 Uhr verschaffte sich der Unbekannte Zutritt zum Schloss im Stadtzentrum von Landeck. „Bei der Durchsuchung der Räumlichkeiten und dem Aufbruch weiterer Türen löste der Täter schließlich einen Alarm aus, woraufhin er ohne Beute flüchtete“, berichtete die Polizei.

Fahndung erfolglos
Die Polizei leitete daraufhin sofort eine Fahndung mit mehreren Streifen in die Wege. Auch Polizeihunde und die Feuerwehr standen im Einsatz. Sämtliche Bemühungen, den Täter auszuforschen, scheiterten jedoch.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
5° / 20°
wolkig
3° / 19°
heiter
2° / 19°
wolkig
6° / 19°
wolkig
2° / 16°
wolkig