29.09.2020 07:01 |

Villach prüft Projekt

Neue Servicehotline für einen sicheren Heimweg

In der Draustadt könnte es bald ein „Heimwegtelefon“ geben. Wer abends oder nachts allein unterwegs ist, kann nach deutschem Vorbild eine Nummer anrufen und wird dann nach Hause begleitet. Das System, das auch in in anderen Bundesländern bereits bekannt ist, sorgt für ein sicheres Gefühl auf dem Heimweg.

Nachts oder spät am Abend wird einem schnell unwohl, wenn man allein in der Stadt unterwegs ist. Vor allem Frauen kommen da oft in die Bredouille. „In Linz oder Graz ist das System bereits seit längerer Zeit bekannt“, erklärt Bürgermeister Günther Albel. Im jüngsten Gemeinderat wurde deswegen über die Idee abgestimmt.

Stadträtin Katharina Spanring: „Wir wünschen uns, dass das Projekt geprüft wird.“ Das Heimwegtelefon stammt eigentlich aus Deutschland und soll das subjektive Sicherheitsgefühl steigern. Das Konzept ist einfach: Eine Nummer wird gewählt, per Telefon begleitet eine Stimme dann nach Hause. Sollte das Gespräch abgebrochen werden, wird die Polizei verständigt.

Die Hotline wird mit geschulten ehrenamtlichen Mitarbeitern besetzt und an Wochenenden sowie vor Feiertagen aktiviert. Potenzielle Angreifer sollen durch das Telefonieren abgeschreckt werden. Albel: „Wir haben uns das System bereits intensiv angeschaut.“

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol