29.09.2020 09:00 |

Steirer-Derby im Fokus

Kleines Fußball-Dorf trotzt allen Vorzeichen

Lafnitz geht trotz einer Heimphobie als Favorit in das Derby gegen den GAK. Geld allein ist im steirischen Fußball-Duell nicht der Trumpf.

Lafnitz gegen den GAK, Dorfklub gegen Stadtklub, 1452 Einwohner gegen 291.072, 56 Jahre Fußballgeschichte treffen auf 118 Jahre Tradition – die Unterschiede könnten vor dem heutigen Zweitliga-Derby wohl nicht größer sein. Die Finanzen der beiden Klubs untermauern diese Aussage: Die Oststeirer gingen mit rund 1,2 Millionen Euro in die neue Saison, die Grazer haben 2,5 Millionen zur Verfügung.

Schaut man sich dann aber den Kader genauer an, dringt ein anderes Bild an die Oberfläche! Denn bei den Marktwerten liegen die Vereine fast gleichauf: So sind die Lafnitzer um ihre teuerste Aktie Julian Tomka (300.000) rund 4,05 Millionen Euro wert, der GAK mit Gerald Nutz (300.000) kommt auf 4,20 Millionen.

Sportlich haben derzeit trotzdem die unbesiegten Lafnitzer die Nase vorne. Und dennoch ist es keine „gmahde Wiesn“, denn die Truppe von Trainer Philipp Semlic wartet seit 9. August 2019 (2:0 gegen Liefering) auf einen Heimsieg! „Arg, wie lange das schon her ist. Da waren doch viele Remis dabei, wo wir die Partie eigentlich gewinnen hätten müssen“, weiß Kapitän Andi Zingl. „Es wird Zeit, diese Unserie zu beenden“

Beim GAK dagegen wird der Druck auf Trainer Gernot Plassnegger immer größer, denn die bisherigen Ergebnisse mit nur einem Sieg und zwei bitteren Heimpleiten sind nicht zufriedenstellend. „Wir haben in den letzten beiden Spielen einen Schritt nach vorne gemacht. Die letzten Bälle müssen wir aber noch besser und genauer spielen und auch unsere Torchancen nutzen“, fordert der Coach.

Michael Gratzer
Michael Gratzer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
3° / 13°
stark bewölkt
2° / 11°
stark bewölkt
4° / 13°
stark bewölkt
6° / 15°
wolkig
0° / 14°
stark bewölkt