22.09.2020 08:00 |

Immobilien

Salzburger suchen nach immer kleineren Wohnungen

Viele haben den Wunsch nach einem großen Eigenheim samt Garten, die Realität ist meist eine andere: In der Stadt Salzburg werden die verkauften Wohnungen immer kleiner, wie eine Grundbuch-Analyse zeigt. Garconnieren sind beliebt wie nie, noch gefragter sind aber Objekte mit bis zu 85 Quadratmetern.

Die Salzburger kaufen immer kleinere Wohnungen: Eine Analyse von willhaben und Immounited untermauert diese These nun mit Zahlen. Die Studie verglich die Grundbuchdaten der Stadt Salzburg aus den Jahren 2016 bis 2019. Demnach hat eine in der Mozartstadt verkaufte Wohnung eine durchschnittliche Wohnfläche von 70 Quadratmetern. Vor fünf Jahren waren es noch 73 Quadratmeter. Ein Trend, der sich auch in den meisten anderen Landeshauptstädten abzeichnet. Ausnahmen sind Bregenz und Eisenstadt.

Und: Kleinere Objekte mit maximal 35 Quadratmetern Wohnfläche – etwa Garconnieren – werden immer beliebter. Dennoch hat derzeit nur jede zehnte verkaufte Wohnung eine derartige Größe, Tendenz aber klar steigend.

Mehr als zwei Drittel aller verkauften Objekte hat zwischen 36 und 85 Quadratmetern. Sieben Prozent aller Wohnungen sind größer als 110 Quadratmetern. „Manchmal müssen Abstriche bei der Fläche gemacht werden, zumeist kann der Wunsch nach der optimalen Wohnungsgröße jedoch erfüllt werden“, sind sich die Studienleiter sicher.

Nikolaus Klinger
Nikolaus Klinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol