20.09.2020 17:37 |

Lieser-Maltatal

Auto kam von Straße ab und landete in Feld

Mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und über eine Böschung gestürzt ist ein Fahrzeuglenker im Lieser-Maltatal. Die Feuerwehr musste ausrücken. 

Der Lenker war am Sonntag gegen 4.30 Uhr aus bisher noch unbekannter Ursache von der Maltatalstraße (L12) abgekommen und gegen einen Zaun geprallt. Sein Auto kam in einem angrenzenden Feld zum Stillstand. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr Gmünd sicherte die Unfallstelle ab. Auslaufende Betriebsmittel mussten gebunden werden. Das Fahrzeug wurde mittels Seilwinde geborgen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol