Mit Küchenmesser

Mann verletzt sich bei Beziehungsstreit selbst

Ein 53-jähriger Mann hat sich bei einem Beziehungsstreit am Freitag in Schwanenstadt im oberösterreichischen Bezirk Vöcklabruck mit einem Messer selbst schwer an der Hand verletzt. Der Mann kam laut Polizei gegen 17.15 Uhr in die Wohnung seiner getrennt von ihm lebenden 38-jährigen Ehefrau, die sich dort mit einem 36-jährigen Bekannten aufhielt. Woraufhin sich der 53-Jährige ein Messer aus der Küche geholt und beide bedroht habe.

Der 36-Jährige aus dem steirischen Bezirk Murtal sei daraufhin zu seinem Auto geflüchtet. Der 53-Jährige sei dem Mann gefolgt und habe mit dem Messer auf die Motorhaube eingestochen. Dabei rutschte er ab und verletzte sich schwer an der Hand, gab die Polizei am Samstagabend bekannt. Im Anschluss sei der 53-Jährige wieder in die Wohnung gegangen und habe seine Ehefrau mehrmals geschlagen und sie mit dem Umbringen bedroht.

Polizei fand 53-Jährigen bewusstlos vor
Als er den Tatort verlassen wollte, habe er, vermutlich durch den Blutverlust, das Bewusstsein verloren. Die herbeigerufenen Polizisten fanden ihn bewusstlos hinter seinem Pkw liegend. Der Mann wurde ins Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert und dort nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels festgenommen. Er wurde in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol