19.09.2020 07:00 |

Oft fehlen Parkplätze

Chaos vor den Schulen soll gelöst werden

Mit dem Schulstart am Montag brach vor einigen Schule in Klagenfurt n ein Verkehrschaos aus, weil’s oft an Parkplätzen fehlt, die vor allem in Coronazeiten morgens wichtig wären. Auch die Gewitterstürme haben nun mitgewirkt: Am Weg zur Volksschule Ponfeld wurde das Bankett zerstört.

„Wir sind maximal vorbereitet“, sagt Verkehrs-Stadtrat Christian Scheider. „Beim Bachmann-Gymnasium wurde die Sichtbarkeit der Schutzwege erweitert, es gibt Behinderten-Parkplätze, die neuen Kiss and Go-Zonen sollen morgens für Besserung sorgen.“ Das Verkehrsproblem müsse abseits von Parteifarben besprochen und gelöst werden.

Bei der VS Ponfeld wurde ein neuer Gehweg geschaffen. „Es ist ein Zwei-Stufen-Plan. Die neue Beleuchtung wird von allen Seiten gelobt.“ Leider hat der massive Regen das Straßenbankett weggeschwemmt. „Es wird aber wieder hergestellt.“

Auch das Schulwegproblem in St. Georgen am Sandhof ist nicht gelöst. „Vor der Schule war immer viel los, darum bleibt der Bus jetzt schon bei der Feuerwehr stehen. Er soll aber – wie zuvor – zur Schule fahren“, fordert Scheider. Stadtrat Franz Petritz (SP) ärgern bei diesem Standort Fahrverbote, die nur morgens gelten. „Das Rüsthaus ist ja das alte. Da gibt’s keine Einsätze mehr. Die Schüler gehen direkt zur Schule, ohne auch nur eine Straße zu überqueren.“

VP-Verkehrssprecher Siegfried Wiggisser will eine Verkehrsberuhigung vor Schulen. „Das ist der richtige Weg zu einer geordneten Schulöffnung. Wir haben das Thema im Ausschuss schon so oft besprochen, aber nichts passiert. Wir brauchen keine chaotischen Verhältnisse, sondern ein Verkehrs-Sicherheitskonzept.“

Christian Tragner
Christian Tragner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol