Anzeige

Zwei Handtaschendiebe betrogen auch beim Tanken

Nach zwei Handtaschendiebstählen erwischte die Polizei in Bad Ischl zwei Tschechen (41 und 54). Sie gaben zu, auch Kennzeichen gestohlen und damit Tankbetrügereien begangen zu haben.

Am Montag konnten gegen 17:30 Uhr in Bad Ischl zwei Tschechen im Alter von 41 und 54 Jahren nach zwei Handtaschendiebstählen angehalten und festgenommen werden. Bei der Durchsuchung vom Pkw waren im Kofferraum zwei gestohlene Kennzeichen, die sichergestellt wurden. Während der Einvernahme zeigten sich die zwei Tschechen geständig, noch einen Kennzeichendiebstahl verübt zu haben.

Ladendiebstahl und Tankbetrug
Danach montierten die zwei die gestohlenen Kennzeichen auf ihren Pkw und tankten in Bad Ischl, Bad Goisern und Hallstatt ihren Pkw auf und fuhren ohne zu bezahlen davon. Es konnten außerdem noch zwei gestohlene T-Shirts sichergestellt werden, die bei einem Ladendiebstahl in Bad Ischl von den beiden gestohlen wurde. Die beiden Verdächtigen werden bei der Staatsanwaltschaft Wels auf freiem Fuß angezeigt.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adob.com, Krone KREATIV)