09.09.2020 14:37 |

17 Uhr, Sommervortrag

Unkraut: Diese Pflanzen sind nicht erwünscht

Es gibt Pflanzen, die sind weder hässlich noch giftig; aber dennoch unerwünscht: Denn sie wachsen auf dem falschen Platz. Über Unkräuter erzählt Felix Schlatti bei der heutigen Themenführung im Botanikzentrum. Beginn ist um 17 Uhr.

Einige Plätze im Garten am Kreuzbergl wurden eigens nicht gejätet, damit Schlatti außer dem Franzosenkraut noch andere Unkräuter zeigen kann. Im Gegensatz zu kurzlebigen Pflanzen wächst Franzosenkraut das ganze Jahr.

Galinsoga ciliata ist ein Neophyt aus Nordamerika, aber weder so schön noch so gefährlich wie die gelbe Goldrute. Lässt man es zu, überwuchert diese bald alles. Das tun auch Berufkraut oder Minze. Im Garten zählt auch Hirse zum Unkraut. Felix Schlatti zeigt fünf Arten: „Sie werden von Vögeln verbreitet.

Die Hirsearten sind zwar zu klein, um sie zu nutzen. Einige aber haben Potenzial wie etwa die trockenresistente Borstenhirse. Schlatti: Man sollte sie kultivieren; solche Pflanzen werden in Zukunft gebraucht."

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.