09.09.2020 14:55 |

Künstlerische Rarität

Kunstexperte Erich Mair spendet Egger-Lienz-Bild

Er ist nicht nur beeideter Sachverständiger und bekannter Kunstexperte - der Osttiroler Erich Mair ist außerdem karitativ. Für die nächste Benefizaktion stellt er eine Rarität zur Verfügung: eine Madonna von Albin Egger-Lienz.

Die Jesus-Mutter ist wohl das bekannteste Motiv des Osttiroler Malers. Davon gab es auch eine Steindruck-Version. „Der Künstler hatte in München zwölf Blätter anfertigen lassen. Zwei sind noch bekannt; eines davon gehört mir“, erzählt Mair stolz. Und er spendet es.

Seit Jahren unterstützt er mit solchen Aktionen das Rote Kreuz; ihm kommt auch diesmal der Reinerlös zugute.

Mit viel Glück kann man ein wertvolles Bild - die Madonna ist 25.000 bis 50.000 Euro wert - um 20 Euro bekommen. Sie wird nämlich nicht versteigert, sondern verlost. Die Lose gibt’s beim Roten Kreuz und in der DolomitenBank Osttirol-Westkärnten, wo am 29. Jänner 2021 auch die Versteigerung stattfindet.

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 27. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.