07.09.2020 06:44 |

Auf nasser Fahrbahn

Auto kommt von Straße ab und landet im Graben

Wegen erhöhter Geschwindigkeit und der nassen Fahrbahn ist eine 17-jährige Lenkerin Sonntagnacht in St. Kanzian in Kärnten in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen. Die Lenkerin und ihre Beifahrerin wurden verletzt.

Sonntagabend gegen 22 Uhr fuhr die 17-Jährige zusammen mit ihrer Beifahrerin (18) von der Gemeinde St. Kanzian kommend Richtung Rückersdorf. Da sie auf der nassen Fahrbahn etwas zu schnell unterwegs war, kam ihr Auto nach einer scharfen Linkskurve von der Fahrbahn ab, schlitterte eine Böschung entlang und blieb in einer Baumgruppe stehen.

Beide Insassinnen verletzt
Die Lenkerin konnten sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und sogleich die Einsatzkräfte alarmieren. Die beiden Frauen wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt eingeliefert. Das Fahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen aus dem Graben gezogen.

Die Freiwillige Feuerwehr Peratschitzen war mit mehreren Fahrzeugen und Helfern im Einsatz.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.