Nach sieben Monaten:

Christine Scheyer ist zurück auf Skiern

Vorarlberg
05.09.2020 10:30

Am 20. Feburar hatte Christine Scheyer ihre Saison vorzeitig beenden müssen. Knieprobleme zwangen die Götznerin zu diesem Schritt. Nun ist die 26-Jährige zurück auf Schnee!

Christine Scheyer strahlte am Freitag mit der Sonne über den perfekt präparierten Pisten am Söldener Gletscher um die Wette. Kein Wunder! Schließlich stand die 26-jährige Götzerin erstmals seit fast sieben Monaten wieder auf den Skiern. 

Die Head-Pilotin hatte am 20. Februar aufgrund anhaltender Probleme mit ihrem rechten Knie die Saison beenden müssen. Der Hintergrund: Im Dezember 2018 zog sich Scheyer bei einem Sturz im Super-G von Lake Louise einen Kreuzband- und Innenmeniskusriss im rechten Knie sowie eine Impressionsfraktur des Oberschenkels zu.

Diese Verletzung machte ihr auch im Comeback-Winter massive Probleme. Nun tastet sich die Speed-Spezialistin, die am 15. Jänner 2017 die Weltcupabfahrt in Zauchensee gewinnen konnte, langsam wieder ans Rennfahren heran.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
3° / 6°
Regen
4° / 8°
Regen
4° / 8°
starker Regen
3° / 8°
Regen



Kostenlose Spiele