27.08.2020 08:36 |

Von Film gelernt

Winslet: „Contagion“ war Vorbereitung für Pandemie

Die Rolle als Ärztin auf der Suche nach einem Impfstoff in dem Seuchen-Thriller „Contagion“ (2011) ist für Oscarpreisträgerin Kate Winslet eine gute Vorbereitung für die Corona-Pandemie gewesen. Im Frühjahr, als es erst vereinzelte Berichte über die Ausbreitung des Coronavirus gab, habe sie etwa beim Einkaufen schon Schutzmasken und Handschuhe getragen und alles desinfiziert, erzählte die 44-jährige Britin dem „Hollywood Reporter“ in einem am Mittwoch veröffentlichten Interview.

Leute hätten sie zunächst für „verrückt“ gehalten. Sie war seit Wochen zu Dreharbeiten für eine TV-Serie in Philadelphia, als Mitte März der Filmbetrieb eingestellt wurde. Das „unbekannte Element“, wie das Virus Menschen unterschiedlich angreife, sei so furchterregend, sagte Winslet. Zwei enge Freunde von ihr seien schwer erkrankt.

In Steven Soderberghs Thriller „Contagion“ breitet sich ein Virus aus Asien explosionsartig weltweit aus. Die mysteriöse Pandemie mit Grippe-Symptomen reißt immer mehr Opfer in den Tod. Ein Seuchenbekämpfer (Laurence Fishburne) und die Ärztin Dr. Erin Mears (Winslet) ermitteln gehetzt, wo der Ursprung der Infektionswelle liegen könnte, um einen Impfstoff gegen das Virus zu finden.

Winslet war mit dem Blockbuster „Titanic“ berühmt geworden. Für ihre Rolle in der Literaturverfilmung „Der Vorleser“ wurde sie 2009 mit einem Oscar ausgezeichnet. Beim weitgehend virtuellen Filmfestival in Toronto stellt sie im September ihren neuen Film „Ammonite“ vor.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol