18.08.2020 18:42 |

1 Tonne Kokain an Bord

Australien: Polizei verhaftet Dealer auf hoher See

Australischen Behörden ist am vergangenen Wochenende ein Schlag gegen Drogenschmuggler gelungen: Sie fingen vor der Küste der Stadt Newcastle im Bundesstaat New South Wales ein Fischerboot mit einer Tonne Kokain ab. Bodycam-Aufnahmen des Einsatzes (Video oben) zeigen, wie Beamte das Boot in stürmischer See entern.

Entscheidender Fehler der Schmuggler war laut Angaben der australischen Polizei, dass sie die Drogenfahnder durch eine zu direkte Route auf sich aufmerksam machten. Die sichergestellten Drogen sollen einen geschätzten Straßenverkaufswert von mehr als 150 Millionen Euro haben, drei Männer wurden festgenommen.

Bei dem Fund an Bord des Fischkutters am Samstag handle es um die größte Menge Kokain, die in dem Land seit 2017 sichergestellt worden sei, hieß es.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).