18.08.2020 15:30 |

Spartenobmann:

Situation im Tiroler Handel noch angespannt

Nach einer siebenwöchigen Zwangspause durften am 2. Mai auch die letzten Geschäfte in Österreich endlich ihre Tore wieder öffnen. Die „Tiroler Krone“ hat bei Martin Wetscher, Spartenobmann in der Tiroler Wirtschaftskammer, nachgefragt, wie die Stimmung unter den heimischen Händlern derzeit aussieht.

„Es läuft sehr unterschiedlich. Ich bekomme täglich verschiedene Rückmeldungen“, lässt der Obmann zu Beginn wissen. In Orten, wo viele Touristen sind, gehe es jenen, die ein entsprechendes Angebot haben, recht gut. „Sie konnten beim Umsatz aufholen.“ Der Wegfall der Maskenpflicht habe dabei geholfen. Im Lebensmittelhandel, wo die Maskenpflicht mittlerweile wieder gilt, sei die Situation sehr zufriedenstellend und die Zahlen positiv.

Möbelhandel floriert
Am besten präsentiere sich die Lage im Möbelhandel. Viele Tiroler seien zu Hause und kümmern sich um ihre vier Wände. Sie richten sie neu ein oder renovieren. Das spüre auch die Sparte Gewerbe und Handwerk. Düster sehe es hingegen nach wie vor in der Textilbranche aus: „Sie leidet unter dem größten Umsatzverlust“, so Wetscher. In Zahlen gießen könne man derzeit nichts. „Dafür ist es noch zu früh. Ende August sollten wir die Bilanz für den Sommer auf dem Tisch haben“, betont der Obmann.

„Nicht jeder wird überleben“
Dann ließe sich auch eine halbwegs seriöse Prognose erstellen, wie sich die Lage im Herbst weiterentwickeln werde. Seitens der Politik wären die Unterstützungen für die einzelnen Branchen im Handel in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer jedenfalls „treffsicher gemacht worden“. Viele Händler seien daher positiv gestimmt. „Das trifft aber nicht auf alle zu. Und klar ist, dass leider nicht jeder überleben wird“, sagt Wetscher. Schließlich sei es die schlimmste Krise seit langer Zeit.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
0° / 2°
Schneefall
-1° / 1°
Schneefall
-0° / 1°
Schneefall
-1° / 1°
leichter Schneefall
-2° / -0°
starker Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)