Wirrwarr um Paket

Muttertagsgeschenk kam nie in Niederösterreich an

Etwas mehr als vier Stunden fährt man mit dem Auto von Klagenfurt in Kärnten nach Alberndorf im Pulkautal, Bezirk Hollabrunn (Niederösterreich). Für ein Postpaket war dieser Weg aber wohl zu weit: Seit dem 7. Mai wartet nämlich die 72-jährige Margarete G. nun schon auf das Muttertagspackerl ihrer Tochter. Ein Spießrutenlauf begann ...

„Liebe Mutti, bitte kontrolliere nochmals deine Adresse, bevor ich die Post beschuldige“, so schreibt die Tochter von Margarete G. aus dem Weinviertel. Doch Absender, Empfänger und Frankierung haben eigentlich gepasst - angekommen ist der Muttertagsgruß trotzdem nicht. Nach mehreren Tagen wandte sich Familie G. an den Kundenservice der Post. Ein Spießrutenlauf über mehrere Monate begann.

Zitat Icon

Meine Tochter und mein Enkerl wollten mir eine Freude machen. Doch von dieser Freude ist längst nichts mehr über!

Margarete G. aus Alberndorf

„Zuerst wurde uns gesagt, dass es das Paket gar nicht gibt, dann war es unterwegs und schließlich landete es in der Zentralstelle in Wien. Dort soll jetzt meine Tochter hinfahren und das Paket um 30 Euro auslösen“, erklärt Frau G.

Auf Anfrage der „Krone“ wurde der Fall jedenfalls Post-intern noch einmal aufgerollt. „Eine fehlerhafte Adresse verhinderte die Zustellung und die Absenderin nahm das Paket nicht mehr entgegen. Deshalb landete es auch im Lager“, erklärt ein Post-Sprecher. Für Frau G. unverständlich: „Eine billige Ausrede“, so die enttäuschte Kundin.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 15°
leichter Regen
10° / 16°
leichter Regen
10° / 15°
leichter Regen
10° / 16°
wolkig
8° / 13°
leichter Regen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.