31.07.2020 10:20 |

Nostalgie-Trip

William und Kate urlauben auf britischer Insel

Prinz William und Herzogin Kate haben mit ihren drei Kindern George (7), Charlotte (5) und Louis (2) in Großbritannien Urlaub gemacht.

Wie die „Daily Mail“ berichtet, sei der Prinz mit seiner Familie spontan für einige Tage auf die Insel Tresco vor der Küste von Cornwall gefahren. Die zweitgrößte der Scilly-Inseln ist bekannt für schroffe Granitfelsen und einen weißen Sandstrand. William verbindet mit der Insel schöne Kindheitserinnerungen. Sein Vater Prinz Charles und seine Mutter Prinzessin Diana haben 1989 mit ihm und seinem Bruder Harry dort Urlaub gemacht.

„Das Wetter genossen“
„Sie haben sich entschieden, noch einen kleinen Ausflug zu machen, bevor die Kinder wieder in die Schule müssen, und sie wollten unbedingt den Tourismus unterstützen“, verriet ein Insider über den Aufenthalt von William und Kate. Hier müssten sie nicht in Quarantäne und könnten ihre royale Arbeit nach ihrer Rückkehr nach Norfolk ungehindert fortsetzen. 

Das Herzogpaar von Cambridge sei am Donnerstag bei einem Radausflug auf der Insel beobachtet worden. Sie hätten „das Wetter genossen“, heißt es und sie seien stehen geblieben, um sich mit anderen Urlaubern zu unterhalten.

Besuch auf Balmoral
William hatte die Insel bereits 2016 mit Herzogin Kate während einer offiziellen Reise besucht. Gerüchten zufolge soll das Paar sich dort aber schon 2011 nach seiner Hochzeit verkrochen haben. Möglicherweise wollten sie den Ort, den sie so lieben, nun auch ihren Kindern zeigen. 

Im August steht der traditionelle Ferien-Besuch bei Queen Elizabeth II. auf dem königlichen schottischen Landsitz Balmoral auf dem Programm. Es heißt, die Königin habe auch Prinz Harry und Herzogin Meghan eingeladen, um wieder einmal ihren Urenkel Archie zu Gesicht zu bekommen.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.