28.07.2020 22:09 |

Am Heuboden

Landwirt (79) von Arbeitsmaschine überrollt: Tot

Ein 79-jähriger Landwirt wurde Dienstagnachmittag auf seinem landwirtschaftlichen Anwesen im Kärntner Mallnitz von einer Arbeitsmaschine überrollt. Trotz Wiederbelebungsversuchen verstarb der Mann noch an der Unfallstelle.

Der 79-Jährige war am Nachmittag mit dem Abladen von Heu beschäftigt. Dabei stellte er die Arbeitsmaschine (Muli) rückwärts auf den Heuboden ab, um das Heu mit einem weiteren Arbeiter abzuladen. Als der Mann das abgestellte Fahrzeug von der Seite wieder startete, um den Kratzboden einzuschalten und das restliche Heu abzuladen, bemerkte er nicht, dass der Gang eingelegt war.

Der Muli setzte sich in Bewegung und überrollte den 79-Jährigen. Der zweite Arbeiter versuchte sofort dem unter dem Fahrzeug eingeklemmten Mann zu helfen und verständigte die Einsatzkräfte. Etwa 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr Mallnitz konnten den Mann bergen, der jedoch trotz Wiederbelebungsversuchen an der Unfallstelle verstarb.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol