25.07.2020 16:00 |

Am Samstag im TV

Erstes Live-Open-Air mit Fans seit Corona in Tirol

Am Samstagabend ist es endlich so weit: TV-Moderator Florian Silbereisen präsentiert das erste Live-Open-Air seit Corona - und zwar aus Tirol. Die „Krone“ bat ihn zum Interview.

Ab 20.15 Uhr findet im Skigebiet KitzSki - Kitzbühel/Kirchberg auf 1800 Metern das erste Open Air seit dem Lockdown statt. Es wird im ORF und ARD live ausgestrahlt. Wie ist es, durch diese Show führen zu können?
Es ist wirklich toll, dass zum ersten Mal wieder einige Fans vor Ort mitfeiern dürfen - selbstverständlich mit dem gesetzlich vorgeschriebenen Mindestabstand und unter den vorgeschriebenen Maßnahmen und Bedingungen. Unsere letzte große Eurovisions-Show mit Publikum war am 11. Jänner, also vor einem halben Jahr! Umso mehr freuen wir uns, dass wir nun nach so langer Zeit endlich wieder eine Show mit Publikum starten beziehungsweise feiern dürfen, was wir so lange vermisst haben.

„Alle sind fokussiert auf den einen Moment"

Seit wann laufen die Vorbereitungen für diese Show?
Sie laufen seit Wochen und Monaten. Vor allem in der letzten Produktionswoche muss vor Ort jeder Handschlag, jeder Auf-, Um- und Einbau und jeder Auftritt bis ins letzte Detail besprochen und geprobt werden, damit bei der Liveshow dann auch alles reibungslos funktioniert. Da ist beim kompletten Team höchste Konzentration angesagt. Alle sind total fokussiert auf den einen Moment. Bei einer Open-Air-Show hoch oben in den Alpen müssen sich alle doppelt anstrengen, da ein unplanbarer Faktor, das Wetter, dazukommt. Man weiß nie, was passiert: Wind, Regen, Sonne, Nebel. Können wirklich alle Proben und Durchläufe wie geplant stattfinden, oder muss womöglich ein Tag wegen Regenwetter ausfallen? Da muss vorab an alle Eventualitäten gedacht werden. Wir müssen uns auf alles vorbereiten, um dann flexibel reagieren zu können.

Insgesamt 500 Musikfans sind für das Open Air zugelassen. Auch wenn alle Schutzvorkehrungen getroffen werden, ist der Covid-19-Virus nicht außer Gefecht gesetzt. Werden Sie dennoch für Selfies mit Ihren Fans posieren und Autogramme schreiben?
Natürlich erfülle ich auch aktuell gerne Autogramm- oder Selfiewünsche von Fans. Seit jeder seinen Fotoapparat im Handy immer mit dabei hat, sind fast nur noch Selfies gefragt - immer mit dem nötigen Mindestabstand. Da hilft es, wenn man sich perspektivisch versetzt stellt, so dass man auf dem Foto scheinbar doch nah zusammensteht. Autogrammwünsche kommen hingegen in der Regel per Post, sodass es kein Problem gibt.

„Bin beruflich und privat gerne in dieser Gegend“

Sie sind seit Anfang der Woche in Tirol. Was zeichnet für Sie das Tiroler Unterland aus?
Ich bin immer wieder gerne in dieser Gegend - und zwar nicht nur beruflich, sondern auch privat. Und das in jeder Jahreszeit. Ich freue mich immer wieder auf Bergtouren, Skiabfahrten und kristallklare Seen vor einem herrlichen, beeindruckenden Bergpanorama.

Wie haben Sie persönlich den Lockdown verbracht?
Auch wir mussten leider Fernsehshows und Tourneeveranstaltungen verschieben. Geplante „Traumschiff“-Drehs konnten nicht stattfinden. Bei mir war es in dieser Zeit aber letztendlich gar nicht so ruhig wie vermutet, da ich von Dieter Bohlen gefragt wurde, ob ich Lust hätte, Teil der „DSDS“-Jury zu werden. Eine tolle, aufregende Erfahrung. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, an der Seite von Dieter Bohlen sitzen zu dürfen und Kandidatinnen und Kandidaten mit Ratschlägen auf ihrem Weg zu unterstützen. Ende Mai durften wir dann ja schon wieder unsere erste Fernsehshow produzieren - wenn auch ohne Publikum und unter erschwerten Corona-Bedingungen.

Jasmin Steiner
Jasmin Steiner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-0° / 5°
Schneeregen
-1° / 6°
Schneefall
-2° / 2°
Schneefall
-1° / 7°
Schneeregen
0° / 6°
Schneefall