24.07.2020 13:55 |

Auf Navi verlassen

Sattelschlepper drohte in Bachbett zu stürzen

Ein kroatischer Lkw-Lenker hatte sich am Freitagvormittag in Ottmannach zu sehr auf sein Navigationssystem verlassen. Dieses lotse den Mann in eine sehr schmale Straße, beim Versuch auf die Landesstraße zurückzukehren, rutsche der mit Düngemittel vollbeladene Sattelschlepper über eine Böschung und drohte in das Bachbett zu stürzen. Ein Abschleppdienst und die Feuerwehr konnte das Fahrzeug nach knapp vier Stunden bergen. Verletzt wurde dabei niemand. 

Freitagmorgen ist der Lenker eines kroatischer Sattelschlepper in eine missliche Lage geraten. Der Mann hatte eine Adresse gesucht und sich dabei komplett auf sein Navigationssystem verlassen. Dieses lotse den Lkw-Lenker in Ottmannach in eine schmale Gemeindestraße und in weiterer Folge auf einen Schotterweg. „Beim Versuch in dem steilen Hang auf die Ottmannacher Landesstraße abzubiegen, ist der mit Düngemittel vollgebeladene Anhänger ins Rutschen gekommen und wäre beinahe in ein Bachbett gestürzt“, so Wolfgang Stelzl, Einsatzleiter der FF Ottmannach. 

Aufgrund dessen, dass der Sattelschlepper so schwer beladen war, musste die Fracht zuerst abgeladen werden, bevor die Einsatzkräfte zur Bergung ansetzten. „Die Feuerwehr sicherte in dieser Zeit mit zwei Wägen den Lkw. Durch einen Abschleppdienst mit Kran war es erst möglich, den Lkw anzuheben und in weiter Folge zu bergen“, so Stelzl weiter. 

Die Ottmannacher Landesstraße musste für die Dauer der Arbeiten in der Zeit von 7 bis 10.30 Uhr gesperrt werden. Verletzt wurde dabei niemand. Im Einsatz standen die FF Ottmanach und die FF St. Thomas mit 22 Mann.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol