15.07.2020 07:00 |

Merkel bei Söder

Deutsche Kanzlerin gab Salzburg Vorzug vor München

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel folgte am Dienstag einer Einladung des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder am Chiemsee. Nach ihrer Anreise aus Berlin landete sie aber nicht in München, sondern in der Mozartstadt. Um genau 9.44 Uhr setzte die Maschine der Luftwaffe am Airport Salzburg auf.

„Das zeigt, welchen Stellenwert der Salzburger Flughafen hat“, heißt es aus der Mozartstadt. Offiziell will niemand die Landung der deutschen Kanzlerin in Salzburg kommentieren. Angela Merkel wurde von Markus Söder auf das Schloss Herrenchiemsee eingeladen. Dort fand die Kabinettssitzung der bayerischen Staatsregierung statt.

Von Salzburg aus benötigte der Tross der Regierungschefin ungefähr 45 Minuten – vom Flughafen in München wären es 30 Minuten mehr gewesen. Da Merkel am Abend noch den spanischen Ministerpräsidenten Pedro Sanchez in Berlin empfing, war die Zeitersparnis für sie vermutlich willkommen, die Ankunft in Salzburg dennoch überraschend. Es ist kein Geheimnis, dass der Franz-Josef-Strauß-Airport in München beim möglichen Bau der dritten Landebahn gerne mehr Flüge – auch solche, die sonst in die Mozartstadt fliegen – anlocken würde.

Interessant: Am Montag war die geheime Ankunft der Kanzlerin durchgesickert. Kurz vor der Landung wurde daher von den Sicherheitsbehörden der Abstellplatz der Maschine am Flugfeld noch geändert. Die Polizei räumte auch die große Besucherterrasse, ehe der Flieger auf dem Boden aufsetzte.

Felix Roittner
Felix Roittner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.