30.06.2020 09:50 |

In Henndorf:

Weitere Anrainer entsetzt über verunreinigten Bach

Aus Henndorf gibt es weitere erschreckende Fotos: Auch der Grabenbach ist braun verfärbt, es schäumt nur so. Bewohner fordern Konsequenzen.

„Ich war mit dem Hund spazieren“, schildert Helmut Dirnberger, wie er auf den Zustand des Grabenbachs in Henndorf aufmerksam wurde. Er dokumentierte alles auch mit dem Handy: Bei einer Baustelle und beim Kurpark fiel die braune Brühe besonders auf.

Und ein Schwimmer vom Wallersee berichtet sogar über allergische Reaktionen, nachdem er am Sonntag im Mündungsbereich des Schlachterbachs seine Runden gedreht hatte. 

Auch das Umweltamt der Bezirkshauptmannschaft wurde mittlerweile mit dem Fall betraut. Dort klagt man aber über Personalmangel. 

Sabine Salzmann
Sabine Salzmann
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol