27.06.2020 17:00 |

Pilotprojekt in Tirol

Neues Schulmodell für die Pflegehelden von morgen

Nun ist es fix, die Freude groß und die Erwartung hoch: Als erstes Bundesland startet Tirol mit dem Pflegeausbildungsmodell 3+1/2. Es wurde als Kooperation von Ferrarischule und Ausbildungszentrum West (AZW) konzipiert. Mit dem Ziel, junge Menschen ab 14 für den Pflegeberuf zu gewinnen. Das Interesse ist groß!

Das neue Modell startet im Herbst als Schulversuch und bietet eine dreieinhalbjährige Ausbildung zur Pflegeassistenz. Lehrinhalte aus der Pflegeassistenzausbildung am AZW sind in den Lehrplan der dreijährigen Fachschule für Sozialberufe an der Ferrarischule integriert, sodass Absolventen nach Abschluss der Fachschule nur mehr die notwendigen Praktika durchlaufen müssen. Sie erhalten dadurch schnellen Zugang zu ambulanten und stationären Pflege- und Betreuungseinrichtungen, können aber auch vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zum Diplomstudium Gesundheits- und Krankenpflege in Anspruch nehmen.

„Ursprünglich war für dieses innovative Kooperationsmodell zwischen Ferrarischule und AZW nur eine Eröffnungsklasse vom Ministerium genehmigt“, berichtet Manfred Jordan, Direktor der Ferrarischule.

Start mit zwei Klassen
„Aufgrund der erfreulich großen Nachfrage und Anmeldezahlen wird das Ausbildungsmodell aber nun mit zwei Klassen starten. Wir sind überrascht und erfreut. Das Interesse der Jugendlichen an dieser Ausbildung ist sehr groß, die Pflegehelden von morgen stehen also in den Startlöchern. Über 60 Mädchen und Burschen haben sich angemeldet, 52 haben wir bislang aufgenommen“, bilanziert Jordan.

„Corona zeigte uns einmal mehr, wie wichtig es ist, genügend Pflegekräfte im Lande zu haben“, sagte Bildungs-Landesrätin Beate Palfrader. Das neue Modell soll auch auf andere Tiroler Bezirke „ausgerollt“ und damit ein weiterer Beitrag zur Behebung des Pflegekraftmangels im Land geleistet werden“, betonte Palfrader.

Philipp Neuner
Philipp Neuner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
3° / 16°
heiter
1° / 15°
wolkenlos
4° / 14°
wolkig
2° / 15°
wolkenlos
0° / 15°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)