Kultur in OÖ:

Pandemie-Stück mit Schuss Humor in der Schublade

Der Wiener René Freund (53) lebt seit 27 Jahren in Grünau, hat sein Herz an Berge, Wälder, Wasser hier verschenkt. Er ist überzeugt, dass man ein Weihnachtsbuch auch am Palmenstrand lesen kann - und er hat ein Corona-Stück in der Lade.

„Krone“: Was sehen Sie, wenn Sie aus Ihrem Fenster im Arbeitszimmer blicken?
René Freund: Eine Wiese mit Obstbäumen.

„Krone“: Ihr jüngstes Buch passt nicht in die Jahreszeit?
René Freund: Stimmt nicht! „Swinging Bells“ kann man gut am Palmenstrand und im Freibad lesen. Es spielt zwar am 24. Dezember, aber es ist kein Buch über Weihnachten, sondern über menschliche Beziehungen.

„Krone“: Ihr Bestseller heißt „Ans Meer“. Jetzt ein Sehnsuchtstitel nach der Krise?
René Freund: Ich glaube nicht, dass sich meine Bücher durch die Pandemie verändert haben. Man konnte zwar eine Zeit lang nicht „Ans Meer“ fahren, aber das wird bald vergessen sein.

„Krone“: Wie entstehen Ihre Figuren? Ihre Handlungen?
René Freund: Die groben Umrisse entstehen vor dem Schreibprozess, aber dann lasse ich mich gerne von den Intuitionen leiten.

„Krone“: Wie haben Sie die Krisenzeit genutzt?
René Freund: Ich habe ein Theaterstück geschrieben. Es heißt: „Corinna & David – eine Komödie in 19 Quaranszenen“. Leider wissen die Theater noch nicht, unter welchen Umständen sie wieder spielen dürfen, aber es gibt bereits großes Interesse. Es wird wichtig sein, über das Thema „Corona“ lachen zu dürfen und zu können.

Haben Sie demnächst eine Lesung?
René Freund: Ja, endlich wieder! Und zwar am 3. Juli um 19 Uhr am Museumsplatz in Gmunden.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.