Gartengebühr entfällt_

Streit um Förderungen: Gutschein-Aktion geplatzt

Die heimische Gastronomie kämpft mit der Krise: In vielen Orten werden Pakete geschnürt, um die Wirte beim Wiederaufbau zu unterstützen. In Amstetten sorgte der Kurs, wie dies zu bewerkstelligen ist, aber jetzt für einen handfesten Politstreit. Ergebnis: Eine Forderung wurde umgesetzt, eine andere allerdings nicht.

Wien macht es bereits, auch St. Pölten zog nach: Nach deren Vorbild wollte die SP in Amstetten allen Bürgern einen Konsumationsgutschein in der Höhe von 20 Euro für die ansässigen Wirte spendieren. Das sollte für mehr Umsatz sorgen und gleichzeitig die Börseln der Besucher schonen. „Es wäre auch eine gute Möglichkeit gewesen, sich bei den Einwohnern für die Disziplin während dieser schwierigen Zeit zu bedanken“, begründete Vizebürgermeister Gerhard Riegler. Doch es kam nicht so weit, der Antrag wurde etwa von der regierenden Volkspartei abgelehnt, die auf Fördermaßnahmen von Land und Bund verwies. Man wolle das Geld nicht nach dem Gießkannenprinzip verteilen, heißt es auch von den Grünen. Man wolle lieber gezielte Hilfe für jene, die es wirklich brauchen, als eine kleine Summe für alle.

Immerhin: Um die Gastwirte zu unterstützen, wird ihnen heuer die Gebühr für die Aufstellung der Schanigärten erlassen. Eine Maßnahme, wie sie in vielen Städten und Gemeinden Niederösterreichs gesetzt wird. In Korneuburg werden zudem jetzt Einkaufsgutscheine für den Wochenmarkt verlost. Das Stadtmarketing formuliert das so: „Mit etwas Glück zum Frischekick!“

Lukas Lusetzky
Lukas Lusetzky
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
11° / 25°
stark bewölkt
12° / 24°
wolkig
8° / 24°
stark bewölkt
9° / 25°
stark bewölkt
5° / 21°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.