06.06.2020 06:01 |

Knill hat gute Chancen

Ein Steirer als oberster Industrieller des Landes?

Zehn Tage vor den Gemeinderatswahlen am 28. Juni steigt ein Urnengang mit bundesweiter Bedeutung. Da wählt nämlich der 120-köpfige Bundesvorstand der Industriellenvereinigung einen neuen Präsidenten. Und hier gilt Georg Knill als aussichtsreichster Kandidat für die Nachfolge von Georg Kapsch - der scheidende Präsident hat den Oststeirer sogar offiziell als seinen Nachfolger empfohlen.

An Spekulationen darüber oder über sein künftiges Team will sich Knill nicht wirklich beteiligen - dem Vernehmen nach wären aber Infineon-Chefin Sabine Herlitschka und Philipp von Lattorff (CEO von Boehringer Österreich) als „Vizes“ quasi fix. Der 47-Jährige wäre nach dem Grazer Veit Sorger jedenfalls der zweite Steirer an der Spitze der österreichischen Industrie. Wer ihm dann als Präsident der steirischen IV folgen würde, ist völlig offen - die Kandidatenliste ist lang: Franz Mayr-Melnhof ist bereits Vizepräsident, Namen wie jene von Ex-Minister Martin Bartenstein, Friedrich Santner oder Johann Christof muss man bei einem Posten dieser Kategorie auch immer am Zettel haben.

Knill hat jedenfalls eine Vision, wie er Österreichs Industrie aus der Krise führen will: „Dieser Weg ist nur auf europäischer Ebene zu finden - wir müssen uns auf unsere Stärken besinnen und diese um Zukunftstechnologien, insbesondere um das Thema der Digitalisierung, bereichern. Nur nach Asien zu schielen, macht keinen Sinn.“

Marcus Stoimaier
Marcus Stoimaier
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 15. Juli 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
12° / 25°
stark bewölkt
11° / 24°
stark bewölkt
11° / 26°
wolkig
13° / 27°
stark bewölkt
12° / 22°
Gewitter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.