03.06.2020 11:27 |

Ursache geklärt

Ungewöhnlich blauer Bach sorgte für Rätselraten

Für Aufregung sorgte vor wenigen Tagen die ungewöhnliche blaue Verfärbung des Russenkanals im Industriegebiet im Süden von Klagenfurt. Die Ursache konnte jetzt geklärt werden.

„Eine Firma, die sich in der Nähe des Russenkanals in Klagenfurt befindet, hat Zementgemisch in ihre Schächte entleert. Diese waren aber bereits überfüllt und sind in Folge übergelaufen“, bestätigt Klagenfurts Feuerwehroffizier Wolfgang Germ der „Krone“. Die Substanz gelang somit weiter in den Feuerbach.

Verfärbung konnte geklärt werden
Geklärt werden konnte unter anderem auch, wie es zur schlumpfblauen Wasserverfärbung gekommen war. „Die Firma neutralisierte das Zementgemische mit Schwefelsäure - so gewinnt man Gips, welcher dann eine weiße Farbe aufweist“, so Germ weiter. Doch dieses Mal kam es zu einem ganz seltenen Phänomen. Das Wasser verfärbte sich diesmal blau. „Die Farbe hat mit der zugeführten Menge der Schwefelsäure zu tun.“ Der PH-Wert sei aber neutral und somit in Ordnung. Die Verunreinigung des Baches wurde an die Behörde weitergeleitet. Die Firma wird kontaktiert und aufgefordert die Schächte zu entleeren.

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.