27.05.2020 10:02 |

Feiern und Betreuung

Regierung präsentiert am Freitag neue Regelungen

Die Regierung arbeitet derzeit an Regelungen, um die Kinderbetreuung im Sommer sicherzustellen. Sie sollen am Freitag vorgestellt werden. Derzeit herrscht vor allem bei Eltern Unklarheit darüber, ob und wie etwa die Abhaltung von Feriencamps während der Coronavirus-Krise möglich sein wird.

Eine Lösung soll Ende der Woche präsentiert werden, stellte am Mittwoch Familienministerin Christine Aschbacher (ÖVP) vor dem Ministerrat in Aussicht. „Ja, es wird Sommerbetreuung geben in den verschiedenen Camps“, versprach sie.

Wie dies im Detail ausgestaltet werden soll, sei derzeit noch Gegenstand von Beratungen. Zuletzt hatten Jugendorganisationen Kritik daran geübt, dass für viele Eltern keine Planungssicherheit bestehe.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol