Versicherungslösung

2,5 Millionen Euro Schutz für Almbauern

Coronabedingt hoffen Landwirte auf regen Zustrom zu ihren Almhütten. Allerdings kann es dort immer wieder zu Konflikten mit Tieren kommen. Das Land OÖ prescht jetzt mit einer Rundumversicherung für die Almbetreiber vor. Bis zu 2,5 Millionen Euro Haftschutz pro Fall werden von der OÖ Versicherung übernommen.

638 Almen sind allein in Oberösterreich registriert, 433 werden im Süden des Bundeslandes aktiv bewirtschaftet. „Almen sind ein beliebtes Erholungsgebiet, und die Schönheiten der oberösterreichischen Berg- und Hügellandschaft laden viele Touristen und Ausflügler ein“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.

Zitat Icon

Unsere Almen und Weiden sind vorbereitet. Wir freuen uns, endlich die heimischen Produkte an den Mann zu bringen. Jetzt muss nur noch der Wettergott mitspielen.

Johann Feßl, Obmann des OÖ Almvereins

Konfliktpotenzial
Coronabedingt erhoffen sich die Almbetreiber und Landwirte noch mehr Gäste als sonst. Dass ein Besuch in den Bergen aber immer auch ein Konfliktpotenzial mit freilaufenden Weidetieren mit sich bringt, ist klar. In der Steiermark sperrte ein Bauer, wie berichtet, sogar seinen Wanderweg.

Zitat Icon

Wir übernehmen die Rechtskosten – und sollte es zu einer Verurteilung kommen, auch alle anfälligen Kosten.

Josef Stockinger, Generaldirektor der OÖ Versicherung

Haftpflichtschutz
„Das ist überhaupt nicht unser Zugang“, betont Hiegelsberger. Vielmehr setzten sich der OÖ Almverein und die OÖ Versicherung zusammen und erarbeiteten gemeinsam ein umfassendes Versicherungskonzept, sollte es zu einem Konflikt zwischen Mensch und Tier kommen. Pro Versicherungsfall werden bis zu 2,5 Millionen Euro durch einen Haftpflichtschutz gedeckt. Die Prämie für Almbauern liegt bei 1000 Euro pro Monat.

Philipp Zimmermann
Philipp Zimmermann
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol